Kommunikation

Kommunikation (lat. communicatio, ‚Mitteilung‘) ist der Austausch oder die Übertragung von Informationen. „Information“ ist in diesem Zusammenhang eine zusammenfassende Bezeichnung für Wissen, Erkenntnis oder Erfahrung. Mit „Austausch“ ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen gemeint; „Übertragung“ ist die Beschreibung dafür, dass dabei Distanzen überwunden werden können, oder es ist eine Vorstellung gemeint, dass Gedanken, Vorstellungen, Meinungen und anderes ein Individuum „verlassen“ und in ein anderes „hineingelangen“. Dies ist eine bestimmte Sichtweise und metaphorische Beschreibung für den Alltag – bei genaueren Beschreibungen des Phänomens Kommunikation wird die Anwendung dieser Metapher allerdings zunehmend schwieriger.

(Für nähere Informationen zum Thema Wissenschaftlich-theoretische Erklärungsversuche zur Beschreibung von Kommunikation siehe Artikel Kommunikationsmodell.)

Das Wort „Kommunikation“ wird neben der ursprünglichen Bedeutung als Sozialhandlung her auch für andere Vorgänge in unterschiedlichen Zusammenhängen verwendet.[1] Der zunehmende Einsatz von Kommunikationstechnologie führte zum Beispiel dazu, dass auch technische Aspekte in den Kommunikationsbegriff eingingen. Unter Kommunikation werden somit auch „Signalübertragung“, „wechselseitige Steuerung“ und in einfachen Fällen auch „Verbindung“ von Geräten verstanden; in anderen Situationen wiederum wird Kommunikation auf Institutionen oder Unternehmen sowie deren Zielgruppen bezogen. Dann werden nicht länger Lebewesen, sondern stattdessen organisierte Einheiten (oder „Systeme“) als Kommunikatoren (Produzenten und Rezipienten) angesehen. Dies gilt beispielsweise dann, wenn im Zusammenhang mit Journalismus, Publizistik oder Marketing von Kommunikation die Rede ist (vgl. diesbzgl. speziell Kommunikator (Medien)).

Kommunikation ist alltäglich und verläuft scheinbar selbstverständlich, sodass sie nicht weiter problematisch erscheint. Für die meisten Situationen reicht dies auch aus; es wäre zu aufwendig, die eigene Kommunikation ständig zu hinterfragen. Erst bei Missverständnissen und Misserfolgen, die mit Kommunikation in Zusammenhang gebracht werden können, wird Kommunikation problematisiert. In der wissenschaftlichen Behandlung von Kommunikation (s. weiterführender Link ob.) wird die Frage gestellt, wie Kommunikation erklärt werden kann; unter welchen Bedingungen sie abläuft; was Kriterien für Kommunikationserfolge sind; und wie verlässliche Modelle erstellt werden können, aus denen sich Vorhersagen und Handlungsanweisungen ableiten lassen.

zum Shop

shop-logo

Sonstige News

Schlüssel für den Therapieerfolg

Ärzte Zeitung - 21 Stunde alt
Dem Patientengespräch kommt eine zentrale Rolle zu. Und das nicht nur, wenn es um Adhärenz geht. Auch das Arzt-Patientenverhältnis profitiert von guter Kommunikation. BERLIN. Gesundheitswissen steht bei den Deutschen offensichtlich nicht hoch im ...und...

Messenger Slack erleichtert Team-Kommunikation
Messenger Slack erleichtert Team-Kommunikation

SPIEGEL ONLINE - 23 Stunde alt
Der Messenger Slack erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Arbeitsgruppen lassen sich mit Slack einfach organisieren - aber was macht eigentlich den Charme dieses Dienstes aus? Wer einmal versucht hat, eine Party, ein Geburtstagsgeschenk oder...

Meinung weekly: Fed: Kommunikation ist alles

WirtschaftsWoche - 23 Stunde alt
Wenn die US-Notenbank sagt, dass die Datenlage eine Zinsanhebung möglich macht, dann wird mit dieser Kommunikation ein Pflock eingeschlagen. Wenn die Fed sagt, die internationalen Entwicklungen seien wichtig für ihre Entscheidung, dann schauen ...und...

27.05.2016 | B2B- und Social-Media-Kommunikation
27.05.2016 | B2B- und Social-Media-Kommunikation

PR Report - 23 Stunde alt
Gabriele Müller-Steinhagen, Senior Marketing Director bei SAG Deutschland ergänzt: "Wir haben uns für Hotwire entschieden, weil sie unser Schwerpunktthema der Digitalisierung nachhaltig und kreativ in Kommunikation umsetzen können - in...

Aufmerksamkeits-Sieger Leitmedien – die Inseln der Qualität im Ozean der ...
Aufmerksamkeits-Sieger Leitmedien – die Inseln der Qualität im Ozean der ...

Meedia - 3 Tag alt
Im Ozean der Kommunikation retten sich die Menschen auf die Inseln der Qualität. Das Publikum hat seine Entscheidung getroffen: Seine Aufmerksamkeit schenkt es den Leitmedien. So machen es – auch das entgegen manch anderer Annahme –...

News via Google. Noch mehr News zum Thema '"Kommunikation"'